Quellenbeispiel Detailansicht 3

» Zuletzt aktualisiert: 31. August 2017 - 15:57 | Eingetragen: 31. Januar 2007 - 11:56.

zurück zur Beispielseite für eine Edition

Abbildung aus den Marginalien

Detailansicht 3
(aus: Die Briefe des Heiligen Bonifatius und Lullus, hg. von Michael Tangl, [MGH Epp. sel. 1, 2. Aufl. 1955] S. 165)

Besonders bei Editionen der MGH (Wer nicht weiß, was die MGH sind, kann im Tutorium bei Quellensammlungen nachschauen.) werden am Rand meist im Text vorkommende Bibelzitate nachgewiesen.

Auch bei anderen Quellenreihen werden die Ränder für weitere Informationen genutzt: Manchmal werden z. B. Hinweise auf frühere Editionen gegeben, die in der Forschung bislang zitiert wurden, jetzt aber durch die neu vorliegende Edition überflüssig geworden sind (betrifft besonders Migne).

 


© by Larissa Veronesi und Clemens Radl
Update 2006/2007 by Valeria Lilie und Benjamin Reimold