Prof. Dr. Ellen Widder

» Zuletzt aktualisiert: 15. März 2017 - 16:50 | Eingetragen: 18. Dezember 2007 - 18:28.
Foto Prof. Dr. Ellen Widder
Sprechstunde während des Semesters: 
Mi 16–18 Uhr
Adresse: 

FB Geschichtswissenschaft
Seminar für mittelalterliche Geschichte
Wilhelmstraße 36
72074 Tübingen

Raum: 
Zi. 217a
Telefon: 

+49 (0) 7071 29-74232

Curriculum vitae: 
  • Studium der Fächer Geschichte, Geographie, Pädagogik und Kunstgeschichte an der Universität Münster (1975–1982)
  • 1982 1. Staatsexamen und 1986 Promotion an der Universität Münster
  • 1996 Habilitation in Münster mit Verleihung der Lehrbefugnis für mittelalterliche Geschichte, vergleichende Landesgeschichte und historische Hilfswissenschaften
  • 1986–1989 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Sonderforschungsbereich 231 "Träger, Felder, Formen pragmatischer Schriftlichkeit im Mittelalter"
  • 1989–1995 wissenschaftliche Assistentin am Historischen Seminar der Universität Münster, Abteilung für Westfälische Landesgeschichte
  • 1995–1996 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Historischen Seminar der Universität Münster, Abteilung für Westfälische Landesgeschichte
  • 1996–1997 Hochschuldozentin an der Universität Münster
  • seit 1997 korrespondierendes Mitglied der historischen Kommission für Westfalen
  • 1997–2000 korrespondierendes Mitglied im Arbeitskreis für südwestdeutsche Stadtgeschichtsforschung
  • seit 1998 Mitglied des Kuratoriums des Instituts für vergleichende Städtegeschichte in Münster
  • seit 1998 Mitglied des Alemannischen Instituts in Freiburg
  • Sommersemester 1996 Vertretung einer C4-Professur an der Universität Regensburg
  • Wintersemester 1996/97 Vertretung einer C4-Professur für mittelalterliche Geschichte an der Humboldt-Universität Berlin
  • Sommersemester 1997 Vertretung einer C3-Professur für mittelalterliche Geschic hte an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen
  • seit Oktober 1997 Professorin für mittelalterliche Geschichte an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen
  • seit 2000 Mitglied im Beirat des Arbeitskreises für südwestdeutsche Stadtgeschichtsforschung
  • Seit Oktober 2003 Programmbeauftragte des Integrierten Deutsch-Französischen Studienganges im Fach Geschichte, Tübingen - Aix-en-Provence („TübAix“)
  • Seit November 2003 Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Museums "Altes Zollhaus", Hitzacker (Elbe)
  • Seit November 2008 Mitglied im Vorstand des Südwestdeutschen Arbeitskreises für Stadtgeschichtsforschung
  • Seit Juli 2012 Mitglied der Kommission für Geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg
  • Seit 2014 Mitherausgeberin der „Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde“
Forschungsschwerpunkte: 
  • Reichs- und Verfassungsgeschichte des Spätmittelalters
  • Stadtgeschichte des Mittelalters
  • Geschichte der spätmittelalterlichen Höfe und Hofordnungen
  • Geschichte Italiens im Spätmittelalter
  • Spätmittelalterliche Verwaltungsgeschichte
  • Westfälische, niedersächsische und südwestdeutsche Landesgeschichte
  • Adel im Hochmittelalter
  • Geschichte der Kurpfalz
Veröffentlichungen: 
AnhangGröße
2017-03-Widder_Publications.pdf219.43 KB