Auffinden von Editionen

» Last updated on 1. June 2008 - 21:47. | Originally submitted on 17. January 2007 - 13:37.

zurück vor

Allgemeine Hinweise

Zu zitieren ist grundsätzlich die neueste kritische Edition.
Über den Aufbau einer kritischen Edition informiert eine eigene Seite des Tutoriums. Nur wenn es keine kritischen Editionen einer Quelle gibt, darf man auch andere Ausgaben zitieren.

Konkretes Vorgehen


1. Nachschlagen in den Standard-Hilfsmitteln:
  • Lexikon des Mittelalters
  • Wattenbach
  • Repertorium Fontium
  • Verfasserlexikon
  • Tusculum-Lexikon
  • ...

Problem: nicht mehr auf dem neuesten Forschungsstand oder noch nicht vollständig



2. Überprüfen, ob es neuere Editionen gibt:
  • Bibliographien (Medioevo Latino)
  • Jahresberichte im Deutschen Archiv (für Quellen bei den MGH)
Tip: Mit Hilfe der Bibliographie irgendeinen aktuellen Aufsatz zur jeweiligen Quelle suchen und nachschauen, welche Ausgabe dort zitiert wird.

Auf der nächsten Seite gibt's eine Einführung in die wichtigsten Hilfsmittel.
© by Larissa Veronesi und Clemens Radl
Update 2006 by Valeria Lilie und Benjamin Reimold