Examenstutorium: Quellenklausur - Schritte zur Quellenerschließung

» Last updated on 20. June 2005 - 0:02. | Originally submitted on 19. June 2005 - 23:59.

Schritte zur Quellenerschließung

  • Erste Annäherung: kursorische Lektüre
    • Welche Personen-, Gruppenoder Ortsnamen tauchen auf? Gibt es zentrale Begriffe?
    • Von welchen Ereignissen oder Sachverhalten ist ungefähr die Rede?
  • Analyse: Rohübersetzung und Inhaltsangabe
    • Was sagt die Quelle aus?
    • Wie ist der Gedankengang zu gliedern?
    • Handelt es sich um einen Ausschnitt aus einem umfangreicheren Text? Falls ja: Welchen Stellenwert hat der Auszug innerhalb des Gesamttextes?
    • Was kann man zur Datierung sagen?
    • Wer ist der Autor? Was weiß ich über ihn? Welchen Stellenwert hat er?
    • Gibt es einen Adressaten? Was ist über ihn bekannt?
    • Welcher Typ von Quelle liegt vor, was ist dafür charakteristisch (Urkunde, Privilegien, Geschichtsschreibung, Brief, Gesetzestext, ...)?
    • Welchen Stellenwert hat die Quelle (Zuverlässigkeit; zentrale Bedeutung)?
    • Was ist mir über die Entstehung der Quelle, ihre Herkunft, Wirkung und Überlieferung bekannt?
  • Synthese: Quellenkritik, Interpretation und Bezug auf die Klausurfrage
    • Wie ist die Quelle in den historischen Kontext einzuordnen?
    • Welche Punkte aus der Ereignisgeschichte werden in ihr erwähnt, was wird ausgelassen? Werden Sachverhalte verzerrt wiedergegeben?
    • Ist die Quelle von bestimmten "Tendenzen" geprägt, hat sie eine besondere Aussageabsicht oder enthält Werturteile?
    • Welcher Aspekt der Quelle wird in der Klausurfrage ausdrücklich angesprochen?