Seminarbibliothek

» Last updated on 10. October 2017 - 13:51. | Originally submitted on 7. June 2005 - 22:14.

Standort:

Kontakt:

Wilhelmstr. 36 (Hegelbau)
2. Stock
72074 Tübingen

Bibliothekssigel: 21/32b

Bibliothekarin: Frau Katrin Wagner
Zimmer 213
E-Mail: bibliothek.mittelalter@uni-tuebingen.de
Tel.: +49 7071/29 7 60 70
Fax.: +49 7071/29 59 05

Sprechzeiten:
Mo–Fr 9–12

Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich bitte an die Bibliothekarin (Zi. 213) oder an die Hilfskräfte (Zi. 217b).

Öffnungszeiten im Semester und in den Semesterferien:

Mo. bis Fr. 8–21.50 Uhr
Sa. 9–21.50 Uhr
Sonn- und feiertags geschlossen

Die Öffnungszeiten gelten auch in den Semesterferien.

Zugang zur Bibliothek:

Die Bibliothek befindet sich im 2. Stock des Hegelbaus (gehen Sie nach rechts, wenn Sie oben im 2. Stock angekommen sind). Der Haupteingang des Hegelbaus ist mit einer Rampe ausgestattet. Ein Aufzug ist vorhanden, er kann allerdings ohne Schlüssel erst ab dem 2. Stock benutzt werden. Bei Bedarf ist ein Schlüssel bei der Bibliotheksaufsicht des Philologischen Seminars (Hegelbau, EG linker Flügel) erhältlich.

Die Bibliothek darf nur ohne Mäntel und Taschen betreten werden. Tagesschließfächer (ein Vorhängeschloss wird benötigt) befinden sich im Untergeschoss des Hegelbaus.

Suche im elektronischen Katalog und Neuerwerbungen:

Über den

» OPAC –Mittelalterliche Geschichte, Histor. Sem. [21/32b]

kann der Gesamtbestand der Seminarbibliothek durchsucht werden.

Auf dem Laufenden bleiben: Überblick über die Neuerwerbungen.

Falls ein Buch nicht auffindbar ist, hilft Ihnen die Bibliothekarin Frau Wagner (Zi. 213) weiter. Eventuell wird das Buch schon länger vermisst. Dies kann mittels der Fehlliste überprüft werden.

Ausleihe:

Die Bibliothek ist eine Präsenzbibliothek.
Wochenendausleihe: Eine Ausleihe ist daher nur über das Wochenende oder über Feiertage gegen Vorlage des Studierendenausweises möglich (in der Regel nicht mehr als fünf Bücher).

Ausleihe: Fr. 9 bis 12 Uhr
Rückgabe: Mo. 9 bis 12 Uhr

Zur Ausleihe wenden Sie sich bitte an die Hilfskräfte in Zimmer 217b.

Anschaffungsvorschläge:

Mittels dieses Formulars können Sie der Bibliothek ein Buch zur Anschaffung vorschlagen. Auf Wunsch werden Sie über die Kaufentscheidung informiert.

Online-Datenbanken und -Nachschlagewerke

Im Uni-Netz stehen einige wichtige Datenbanken und Nachschlagewerke zur Verfügung.

Vorstellung der Bibliothek:

Systematik:

Bei der Orientierung in der Bibliothek hilft die Systematik.

Spezialgebiete:

  • Geschichte der Karolingerzeit
  • Kirchen- und Papstgeschichte
  • deutsche und italienische Geschichte im Mittelalter
  • Rechtsgeschichte
  • mittelalterliche Geschichtsschreibung

Bestand (Stand: Oktober 2017):

  • insgesamt: ca. 27.020 Bände, davon ca. 3.300 Zeitschriftenbände
  • 21 Zeitschriftentitel laufend gehalten

Räumlichkeiten:

Die Bibliothek verfügt über 21 Leseplätze in den Bibliotheksräumen 217, 218, 219.

Es sind in Raum 221 außerdem drei Computerarbeitsplätze vorhanden. Für die Literaturrecherche stehen in der Katalognische sowie im Bibliotheksraum 219 Recherche-PCs zur Verfügung. In allen Bibliotheksräumen besteht die Möglichkeit eines Internetzugangs über WLAN.

Im Hegelbau befinden sich im 1., 2. und 4. Stock Kopierer, für die ein Studierenden-/Bedienstetenausweis bzw. eine Gästekarte erforderlich ist. Allerdings werden nur die aufgeladenen Studierenden- und Bedienstetenausweise akzeptiert, es steht leider kein Münzautomat oder ein Geldkartenleser zur Verfügung. Die nächsten Aufladestationen befinden sich in der Universitätsbibliothek und in der Mensa Wilhelmstraße.
Gästekarten können Sie am Automaten im Foyer des Hauptgebäudes der UB und an den InfoPoints des Studentenwerks zum Preis von 10 Euro kaufen (5 Euro Kopierguthaben + 5 Euro Pfand). Nicht mehr benötigte Karten können ebenso bei den InfoPoints zurückgegeben werden, Pfand und Restguthaben werden dort ausgezahlt.

Das Institut verfügt über einen Mikrofilm-Scanner. Interessenten melden sich bitte bei Frau Grabowsky.

Sonderstandorte:

  • Die Zeitschriften befinden sich in den Regalen im Gang.
  • Ungebundene Zeitschriftenbände und Fortsetzungslieferungen befinden sich in Zimmer 213.
  • Sekretierte Bücher befinden sich entweder in Zimmer 217b (Hiwizimmer) oder 213 (Zimmer der Bibliothekarin). Ob ein Buch sekretiert ist, ist im OPAC Online-Katalog vermerkt.
  • Neuerwerbungen und Seminarapparate befinden sich im Gang neben dem Eingang Zimmer 217b (Hiwizimmer).