Examenstutorium: Alte Staatsexamensklausuren (Prof. Hartmann)

» Zuletzt aktualisiert: 25. September 2006 - 12:40 | Eingetragen: 19. Juni 2005 - 23:19.

Themen von Prof. Hartmann

Essayklausuren:

  • Herbst 95
    Vorlesung: Europa im 15. Jahrhundert
    Thema: Skizzieren Sie die Versuche zur Reichsreform von König Wenzel bis FriedrichIII.
  • Frühjahr 96
    Vorlesung: Kirche und Gesellschaft im früheren Mittelalter (5.-12.Jahrhundert)
    Themen:
    a) Beschreiben Sie Wesen und Problematik der Eigenkirche im früheren Mittelalter.
    b) Skizzieren Sie das Verhältnis von König und Episkopat vom 6. bis zum beginnenden 11.Jahrhundert.
  • Herbst 96
    Vorlesung: Europa im 12. Jahrhundert
    Thema: Königsherrschaft im 12. Jahrhundert. Geben Sie einen vergleichenden Überblick über ihre Probleme.
  • Frühjahr 97
    Vorlesung: Europa im Zeitalter Friedrichs II.
    Thema: Kaiser Friedrich II. und die Kirche.
  • Herbst 98
    Vorlesung: Kirchenreform und Investiturstreit
    Thema: Königsherrschaft zur Zeit Heinrichs IV. - Möglichkeiten und Grenzen.
  • Frühjahr 2001
    Vorlesung: Kaiser und päpste im Mittelalter
    Thema: Kennzeichnen Sie das ottonisch-salische Reichskirchensystem.
  • Herbst 2004
    Vorlesung: Geschichte Frankreichs vom ausgehenden 9. bis zum Beginn des 13. Jahrhunderts
    Thema: Kennzeichnen Sie Genese und Entwicklung der Kirchenreform des 10. und 11. Jahrhunderts.

Quellenklausuren:

  • Herbst 95
    Vorlesung: Europa im 15. Jahrhundert
    Thema: Die vier Artikel der Hussiten. Erläutern Sie anhand des Textes die Forderungen der Hussiten zur Reform von Kirche und Gesellschaft und stellen Sie den Ablauf der "hussitischen revolution" in ihren Grundzügen dar.
  • Frühjahr 96
    Vorlesung: Kirche und Gesellschaft im früheren Mittelalter (5.-12.Jahrhundert)
    Thema: Concilium Germanicum. Schildern Sie ausgehend vom vorliegenden Text die Probleme der fränkischen Kirche um 740 und die Reformversuche des Bonifatius.
  • Herbst 96
    Vorlesung: Europa im 12. Jahrhundert
    Thema: Authentica Habita. Erläutern Sie das Privileg und seine Entstehung und ordnen Sie den Text ein in die Bildungsgeschichte des 12.Jahrhunderts.
  • Frühjahr 97
    Vorlesung: Europa im Zeitalter Friedrichs II.
    Thema: Statutum in favorem principum. Erörtern Sie ausgehend vom beigefügten Text die Probleme königlicher Herrschaft im Deutschland des 13.Jahrhunderts.
  • Herbst 98
    Vorlesung: Kirchenreform und Investiturstreit
    Thema: Enzyklika Papst Nikolaus'II. Erläutern Sie die einzelnen Sätze aus dem Rundschreiben Nikolaus'II. und stellen Sie diese in den Kontext der Frühreform (ca.1046-1073).
  • Frühjahr 2000
    Vorlesung: Geschichtsschreibung im Mittelalter: von Orosius zu Baronius.
    Thema: Leiten Sie aus der Analyse der (unten abgedruckten) Vorrede zur Ludwigsvita des Astronomus Vorbilder, Zweck und Adressaten des Werkes ab und vergleichen Sie es mit anderen mittelalterlichen Biographien.
  • Frühjahr 2001
    Vorlesung: Kaiser und päpste im Mittelalter
    Thema: Stellen Sie - ausgehend von einer Interpretation der beiliegenden Quelle - die Bedeutung Roms und des Papsttums für die Begründung und die Geschichte des Kaisertums bis in die Mitte des 12. Jahrhunderts dar.
  • Herbst 2004
    Vorlesung: Geschichte Frankreichs vom ausgehenden 9. bis zum Beginn des 13. Jahrhunderts
    Thema: Interpretieren Sie den Quellentext (Giraldus Cambrensis, De principis instructione c. 3, 25) unter folgenden Leitfragen: Welche Voraussetzungen fand Philipp II. bei seiner Thronbesteigung vor? Wie wurde Karl der Große zum Vorbild für das französische Königtum im 12. Jahrhundert? Hat Philipp II. seinen Plan im Innern und nach außen verwirklichen können?