Der Investiturstreit: Mögliche Referatsthemen

» Zuletzt aktualisiert: 7. Oktober 2009 - 14:45 | Eingetragen: 25. Juni 2005 - 1:18.

Gerhard Schmitz, Proseminar: Der Investiturstreit (Wintersemester 2000/01)

Mögliche Referatsthemen

  • Adalbert von Hamburg-Bremen (Buch 3 der Hamburgischen Kirchengeschichte des Adam von Bremen)
  • Anno von Köln: Erzbischof und Reichsregent
  • Am 'Vorabend' der Reform: Sutri 1046
  • Die Kirchenreform unter Leo IX. (1049-1054)
  • Humbert von Silva-Candida: Ein radikaler Reformer?
  • Das Papstwahldekret von 1059
  • Soziale und religiöse Reformimpulse: Die Pataria in Mailand
  • Der Anlaß des Streits: Die Mailänder Bischofsaffäre
  • Sachsen und die salischen Könige
  • Das Carmen de bello Saxonico
  • Brunos Buch vom Sachsenkrieg
  • Der Dictatus Papae: Überlieferung, Inhalt, Deutungen
  • Der Konflikt: Der Reichstag von Worms 1076 und Heinrichs Bannung
  • Canossa
  • Der Gegenkönig: Rudolf von Rheinfelden
  • Die zweite Bannung und Absetzung Heinrichs IV., die Synode von Brixen und das Papstschisma
  • Das Ende Gregors VII.
  • Urban II. (1088-1099)
  • Das Ende Heinrichs IV.
  • Ein bischöflicher Gegenspieler Heinrichs V.: Erzbischof Adalbert von Mainz
  • Ein radikaler Lösungsversuch des Investiturstreites: Das sogenannte Privileg von 1111
  • Das Wormser Konkordat
Mögliche Themen aus der sog. Streitschriftenliteratur:
  • Humbert von Silva-Candida, Adversus simoniacos libri tres (siehe oben Nr. 5)
  • Wenrich von Trier: Epistola sub Theoderici episcopi Virdunensis nomine composita
  • Manegold von Lautenbach, Liber ad Gebehardum


  • Königtum und Friedenssicherung: Anfänge der Landfrieden
  • Das Kloster als monastisches Kampfzentrum: Die Hirsauer Bewegung
Zum guten Schluß (aber mindestens genauso lohnend wie alle anderen) noch ein Quellenthema:
  • Lampert von Hersfeld: Annalen


Auch hier wieder die Bitte an alle Proseminarsteilnehmer: Falls Ihr im Internet etwas interessantes zu Eurem Referatsthema findet, schickt uns doch bitte eine E-Mail. Dasselbe gilt natürlich auch für anderen alle, die sich beteiligen möchten.