Übung: Einführung in die Grundprobleme der spätmittelalterlichen Geschichte (SS 2007)

» Zuletzt aktualisiert: 17. April 2007 - 13:32 | Eingetragen: 7. Februar 2007 - 17:44.

Eine Vorbesprechung wird am 23. April um 18 h stattfinden; der Ort wird noch bekanntgegeben.

Inhalt: In dieser Übung soll exemplarisch in die Geschichte des Spätmittelalters eingeführt werden. Geplant ist eine Lehrveranstaltung, in der die materielle Hinterlassenschaft dieser den meisten vermutlich sehr fernen Epoche in Archiven, Bibliotheken, Museen sowie anhand von Einzelobjekten (Burgen, Klöster, Städte, Verkehrswege etc.) kennen gelernt und Methoden ihrer Erschließung und Erforschung diskutiert werden sollen. In direktem konzeptionellen Zusammenhang steht eine geplante sechstägige Exkursion in die sog. „Burgundischen Niederlande“ (d.h. das heutige Belgien, u.a. Gent und Brügge).

2 st., Blocksitzung vom 11.–12. Mai, Ort: wird aktualisiert

Anmeldung im Sekretariat für Mittelalterliche Geschichte.