Prof. Widder/ Marco Veronesi M.A.: Historische Exkursionen und Studienreisen in Theorie und Praxis - 1. Treffen

» Zuletzt aktualisiert: 20. Februar 2007 - 21:39 | Eingetragen: 5. Februar 2007 - 11:59.

Aufgrund der engen thematischen (und organisatorischen) Verbindung der Übung zur im Sommersemester geplanten EXKURSION IN DIE BURGUNDISCHEN NIEDERLANDE (s. kommentiertes Vorlesungsverzeichnis) wird bereits am

16. Februar, 11:00 c.t. im Quellenraum Neuere Geschichte (Raum 201)

eine erste Sitzung der Übung stattfinden. Um Anmeldung im Sekretariat der Abteilung für Mittelalterliche Geschichte wird gebeten.

Inhalt: Der Kulturreisesektor ist für HistorikerInnen ein potentielles Berufsfeld. In dieser Übung soll in Theorie und Praxis die Realität solcher Veranstaltungen kennen gelernt werden. Bestandteil sind praxisnahe Erfahrungen, wie sie bei der Vorbereitung und Durchführung von Exkursionen anfallen. Anhand einer im Sommersemester durchgeführten Exkursion in die sog. Burgundischen Niederlande (und einer in Planung befindlichen Studienfahrt) sollen Fragen der Organisation, wissenschaftlichen Vorbereitung, Aufbereitung des Stoffs sowie seine Vermittlung behandelt werden.

Literatur: Ehrenfried KLUCKERT: Kunstführung und Reiseleitung. Methodik und Didaktik, Oettingen 1981.